Die Organisationen der Arbeitgeberverbände

Organisation der Arbeitgeberverbände
 
Arbeitgeberverbände sind sozialpolitische Verbandsorganisationen. Die Mitgliedschaft ist freiwillig

Ein Arbeitgeberverband ist ein privater Verein nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch. Er kann in der Form eines eingetragenen Vereins (e.V.) oder eines nichtrechtsfähigen Vereins existieren. Gewerkschaften sind in langer Tradition nichtrechtsfähige Vereine. Anders als alle anderen Vereine stehen Arbeitgeberverbände - wie auch die Gewerkschaften - unter dem besonderen Schutz des Grundgesetzes (GG): Artikel 9 Abs. 3 GG regelt für sozialpolitische Koalitionen (also Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften):

"Das Recht, zur Wahrung und Förderung der Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen Vereinigungen zu bilden, ist für jedermann und für alle Berufe gewährleistet."

Diese durch das Grundgesetz festgelegten "Koalitionsfreiheiten" gibt