Zum Inhalt springen

Urlaubsanspruch fristgerecht geltend machen

Ein tariflicher Urlaubsanspruch nach § 12 MTV Chemie erlischt am 31. März des Folgejahres, wenn er nicht bis dahin geltend gemacht worden ist. Das Arbeitsgericht Mainz hat entschieden, dass eine wirksame Geltendmachung eine Möglichkeit der Erfüllung vor Ablauf der Befristung voraussetzt. Danach verfällt der tarifliche Urlaubsanspruch auch dann, wenn er zwar bis zum 31. März des Folgejahres verlangt wird, aber wegen Krankheit und Zeitablauf nicht mehr genommen werden kann.

 

Zurück