Zum Inhalt springen

Vorsicht ist weiterhin geboten!

"Die nun beschlossenen Lockerungen sind ein wichtiger Schritt zur wirtschaftlichen Erholung des Landes. Durch das besonnene Verhalten wurden diese Lockerungen erst ermöglicht. Verspielen wir diese Errungenschaft nicht wieder durch zu sorgloses Verhalten", sagt Ralf Bruns, VUV-Hauptgeschäftsführer. Die Verunsicherung in den Betrieben sei nach wie vor groß. "Unsere Unternehmen melden Zuliefererprobleme, fehlende Planbarkeit und Auftragseinbrüche. Hoffen wir, dass mit den weiteren Lockerungen Vertrauen zurückgewonnen werden kann und sich die Wirtschaft möglichst schnell erholt“. Nach dem Shutdown müsse der Wirtschaftsmotor sowohl im Interesse der Unternehmen als der Arbeitnehmer jetzt wieder anspringen.

Zurück