Zum Inhalt springen

Wolf fordert Anstieg des Rentenalters

Der Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, Stefan Wolf, hält ein Renteneintrittsalter von 70 Jahren und höhere Wochenarbeitszeiten für unausweichlich. „Stufenweise werden wir auf das Renteneintrittsalter von 70 Jahren hochgehen müssen – auch weil das Lebensalter immer weiter steigt. Ansonsten wird das System mittelfristig nicht mehr finanzierbar sein“, warnte Wolf.

Zurück
gesamtmetall-praesident_stefan-wolf_01_pressefoto_copyright_amin-akhtar_0.jpg