Zum Inhalt springen

Schwermetall Halbzeugwerk GmbH &CO. KG

Schwermetall Halbzeugwerk ist der weltweit größte Hersteller von Vorwalzbändern in Kupfer-Basislegierungen mit einer Jahresproduktion von etwa 250.000 Tonnen. 270 Mitarbeiter fertigen in Stolberg (Rhld.) das Vormaterial für die Herstellung von Euromünzen, sowie Halbzeugprodukte für die Automobil-, die Elektronik- und Telekommunikationsindustrie. Täglich verlassen bis zu 1.000 Tonnen Bänder das Werk. Die Eigentümer der Schwermetall sind zu 50 % die Aurubis Stolberg GmbH & Co. KG sowie die Wieland Werke AG in Ulm.