Zum Inhalt springen

Landesregierung muss Industriestandort NRW stärken

Eine klare Zusage der künftigen Koalitionspartner, NRW – und damit auch unsere Aachener Region - als Industriestandort zu stärken und die Transformation in Richtung Treibhausgasneutralität tatkräftig zu unterstützen, steht im Fokus des nordrhein-westfälischen Koalitionsvertrages. Dem müssen nun unbedingt und schnell Taten folgen. Das Ziel aus unserer Sicht ist klar: Die Firmen in NRW müssen kontinuierlich wettbewerbsfähiger werden! Und die Politik muss dafür wirklich alles tun. Denn die nächsten Jahre werden für die meisten Unternehmen in NRW und auch in unserer Aachener Region mit großen Herausforderungen verbunden sein. Denn neben den üblichen wirtschaftlichen Herausforderungen werden viele Firmen sich auch geopolitischen Fragestellungen widmen müssen. Und die Antworten auf diese Fragen werden Auswirkungen auf die Zukunft vieler etablierter Geschäftsmodelle haben.

Wir wünschen der neuen NRW Regierung seitens der VUV in wirklich historisch schwierigen Zeiten allen Mut zum Handeln und die Weitsicht zur Stärkung unserer Wirtschaft und der Lebensbedingungen der Menschen hier in NRW.

Zurück