Zum Inhalt springen

Start des Chemie-Rechtsportals

Nach fast zweijähriger Vorarbeit ist das als Gemeinschaftsprojekt von BAVC sowie den Mitglieds- und Bezirksverbänden, darunter auch der Unternehmerverband der Chemischen Industrie Aachen, entwickelte Chemie-Rechtsportal nun live gegangen. Das innovative Legal-Tech-Angebot vereint bereits bestehende digitale und analoge Angebote der Chemie-Arbeitgeberverbände, stellt aber auch neue Tools für die Mitgliedsunternehmen bereit. Ralf Bruns, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbands der Chemischen Industrie Aachen, lobt das neue Portal ausdrücklich. „Dieses schafft einen echten Mehrwert für unsere Mitglieder und ist ein gemeinsames Leuchtturmprojekt der Chemie-Arbeitgeber. Im Kern geht es darum, tarifvertragliche wie auch allgemeine arbeitsrechtliche Fragen zu beantworten - digital und jederzeit.“

Kernstück des Rechtsportals sind die mehr als 40 interaktiven Entscheidungsdialoge. Mit ihnen erhalten die Nutzerinnen und Nutzer schnell und sicher Auskünfte zu typischen Fragen zum Arbeitsrecht und zu den Chemie-Tarifverträgen. Das System leitet dabei in interaktiver Form zu jeweils individuellen Ergebnissen. Hinweise und Beispiele unterstützen Anwenderinnen und Anwender bei der Beantwortung der Fragen und liefern relevante Zusatzinformationen. Die Entscheidungsdialoge umfassen Themenfelder von A wie Arbeitszeit bis Z wie Zeiten ohne Arbeitsleistung. Weitere Dialoge sind geplant und werden laufend in das Portal eingefügt.

„Das Chemie-Rechtsportal ist als sich ständig weiterentwickelndes Projekt angelegt. Auf Grundlage des erwünschten Feedbacks der Nutzerinnen und Nutzer wird das Portal laufend optimiert und ergänzt“, erläutert Bruns. „Auch wir werden uns weiterhin aktiv an der weiteren Ausgestaltung beteiligen. Mein Dank gilt allen, die dieses Projekt möglich gemacht haben, ganz besonders auch den Kolleginnen und Kollegen unseres Aachener Verbands, die engagiert und motiviert an der Erstellung der Inhalte mitgearbeitet haben und sich auch künftig weiter einbringen werden!“

Bereits integriert ist der bereits etablierte Dokumentengenerator. Als erste Erweiterung  wurden Rechner etwa für die Ermittlung des zusätzlichen Urlaubsgeldes entwickelt. Ein komplexer Urlaubsrechner, der den Urlaubsanspruch der Mitarbeitenden kalkuliert, befindet sich derzeit in der Entwicklung. Abgerundet wird das Angebot durch ein so genanntes Wiki. Dort sind aktuelle Informationen zu rechtlichen Themen zu finden. Die Inhalte der BAVC-Handbücher „Arbeitsvertragsgestaltung in der chemischen Industrie“ und „Das Arbeitsverhältnis in der chemischen Industrie“ werden nach und nach in das Wiki überführt. Damit ergänzt dieses unter anderem den Dokumentengenerator mit Ausführungen zu den dort bereitgestellten Mustern oder verwendeten Klauseln.
 

Zugang zum Portal
Der Zugang zum Chemie-Rechtsportal ist ausschließlich Mitgliedern unseres Unternehmerverbands der Chemischen Industrie über unser Intranet mit entsprechendem Passwort möglich. Sollten Sie Mitglied im Aachener Chemieverband sein und noch über kein Passwort verfügen, so wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unser Sekretariat. 

 

Zurück