Zum Inhalt springen

Exporte: Stärkster Rückgang in der Nachkriegsgeschichte

Die Corona-Pandemie hat den deutschen Export getroffen wie kein Ereignis zuvor in den vergangenen 70 Jahren. Gegenüber dem Vorjahresmonat ging die Ausfuhr deutscher Exporteure im April 2020 um 31,1 Prozent zurück auf nur noch 75,7 Milliarden Euro. Insbsondere die Exporte in die von der Corona-Pandemie besonders betroffenen Staaten Frankreich (-48,3 %), Italien (-40,1 %) und Vereinigte Staaten (-35,8 %) nahmen gegenüber April 2019 stark ab.

Zurück